ABW Logo

Gerichtsmedizin


Streifenlichttopometrie in der Gerichtsmedizin

Für die forensische Rekonstruktion ist die Dokumentation selbst kleinster Spuren von großer Bedeutung. Speziell die Schürfrichtung auf der Haut, die Form von Wundränder, die Form der Blutspritzer und die Geometrie des Tröpfchenfeldes erlauben Aussagen über die Richtung und die Intensität der einwirkenden Gewalt. Als vorteilhaft erweist sich die punktgenaue Zuordnung der Farbe zu den geometrischen Messwerten.

Die 3D-Topometrie führt zu einer Optimierung sowohl der Dokumentation als auch der Darstellung und Auswertung der forensischen Untersuchungen. (Vortrag auf der 79. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Essen, 27.9.-30.9.2000").

3D-Messsystem für die Pathologie

Das Topometriesystem besteht aus zwei Subsystemen:
  • Stationäres Teilsystem in Deckenmontage mit zwei Linienprojektoren und drei CCD-Kameras
  • Mobiles Subsystem mit einem Linienprojektor LCD-320 und einer CCD-Kamera.

Detailaufnahme einer Hand

3D Information mit farbiger Textur.
 

 


© 1993-2016 ABW GmbH